Wie helfen
mir meine
Apothekerinund
meinApotheker?

Wenn es um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden geht, sind Sie bei uns genau richtig. Denn die Apotheke ist ein Ort, der mit fachlichem Spitzenpersonal und vielen Leistungen Sicherheit bietet und Vertrauen schafft.

Wie wichtig die Apotheke ums Eck für die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung ist, hat sich auch im Kampf gegen das Coronavirus gezeigt. Ob Lockdown oder Lockerung – Apotheken haben stets geöffnet und begleiten die Menschen mit niederschwelligen und unbürokratischen Gratis-Tests (PCR und Antigen), fachkundiger Beratung zur COVID-19-Schutzimpfung und natürlich mit sicheren Arzneimitteln verlässlich durch diese Pandemie.

So haben Sie die vielen Angebote und Leistungen Ihrer Apotheke noch nie gesehen!

6000

Medikamente lagern im Schnitt in einer Apotheke

Rund 6.400 Apothekerinnen und Apotheker sorgen rund um die Uhr für persönliche Beratung und die optimale Versorgung der Bevölkerung. In einer Apotheke lagern im Schnitt etwa 6.000 unterschiedliche Medikamente und in Summe rund 24.000 Arzneimittelpackungen.

Durch die wohnortnahe und flächendeckende Verteilung der 1.400 öffentlichen Apotheken ist die optimale Arzneimittelversorgung und Beratung der Bevölkerung stets gesichert – in der Stadt ebenso wie im ländlichen Raum. Fast alle Österreicherinnen und Österreicher erreichen ihre nächstgelegene Apotheke innerhalb von zehn Minuten. Und dank der Nacht- und Wochenenddienste der Apotheken finden Sie rund um die Uhr einen kompetenten und persönlichen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.


Maßgeschneiderte Arznei für Ihre Gesundheit


Wir Apothekerinnen und Apotheker haben aber nicht nur die richtigen Medikamente rund um die Uhr für Sie verfügbar, wir wissen auch, welche rezeptfreien Arzneimittel bei Husten, Fieber oder Schnupfen für Sie oder Ihre Kinder geeignet sind – und wie Sie Ihre Medikamente am besten einnehmen, damit diese optimal wirken.

Wir fertigen für unsere Kundinnen und Kunden jährlich rund sieben Millionen Arzneimittel in Handarbeit frisch und individuell an. Bei dieser anspruchsvollen Apothekenleistung (in der Fachsprache „magistrale Zubereitung“ genannt) ist Österreich führend in ganz Europa. Diese Einzelanfertigungen gehen exakt auf die persönlichen Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten ein. Hergestellt werden sie entweder aufgrund einer ärztlichen Verschreibung oder nach offizinalen Rezepturen des Österreichischen oder Europäischen Arzneimittelbuches.

7 Mio.

Arzneimittel wie Salben, Zäpfchen, Kapseln, Hustenmittel und Augentropfen werden pro Jahr individuell hergestellt


Denn das Problem ist: Für gewisse Krankheiten und Beschwerden gibt es keine geeigneten Fertigarzneimittel. Viele Menschen sind auch allergisch gegen bestimmte Wirkstoffe oder Konservierungsmittel in industriell hergestellten Medikamenten. Ganz wichtig sind diese Zubereitungen für Säuglinge, Kinder und Jugendliche. Für sie fehlt oft das richtige Präparat in der richtigen Dosierung.

In all diesen Fällen werden Zäpfchen, Salben, Augentropfen oder Kapseln in der Apotheke „maßgeschneidert“ für jede einzelne Patientin und jeden Patienten hergestellt. Die frische und individuelle Zubereitung erfordert großes pharmazeutisches Wissen und eine hohe handwerkliche Fertigkeit. Beides haben nur die Apothekerinnen und Apotheker.


Das Apothekerlabor der Österreichischen Apothekerkammer prüft in regelmäßigen Ringversuchen die Qualität von Zubereitungen und sorgt damit für eine zusätzliche Arzneimittelsicherheit in Form einer externen Qualitätssicherung.

Gehen auch Sie bei Ihrer Gesundheit wie Melanie, Lina (Selbstmedikation) und Helmut (Polymedikation) auf Nummer sicher und vertrauen Sie Ihrer Apothekerin und Ihrem Apotheker.

Ihre Gesundheit – unsere Hilfe

Die sichere Ausgabe von und die fachliche Beratung zu Arzneimitteln zählen zu den Kernkompetenzen der Apothekerinnen und Apotheker. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine ganze Reihe weiterer gesundheitsrelevanter Dienstleistungen:

  • Medikationsanalyse
  • Magistrale Zubereitung: Herstellung individueller Arzneimittel
  • Gesundheitsberatung zu Ernährung, Bewegung, Rauchstopp, Impfungen, Reisevorsorge
  • Ansprechpartner für chronisch Kranke
  • Impfaktionen zu FSME, Hepatitis, Pneumokokken oder Meningokokken
  • Arzneimittelkontrolle
  • Gesundheitschecks wie Messungen von Blutdruck, Blutzucker, Cholesterin, Gewicht
  • Suchtmittelersatztherapie für Suchtkranke
  • Apothekenruf 1455 – 24-Stunden-Telefonservice
  • Apo-App: der mobile Gesundheitsbegleiter am Handy